Web batmans.de
Ihr habt News, Wünsche, Anregungen? Schreibt uns!
 
The Dark Knight hat seinen Einzug in die deutschen Kinos gehalten!! Schreibt uns Eure Meinung!
 
www.batmans.de

Batman Animated Movies

Batman Beyond: Return of the Joker
Batman of the Future: Der Joker kommt zurück (dt. Titel)

 

"Laß uns tanzen, Dummkopf!" - Batman zum Joker
"Ich bin ausgeruht, ich bin gebräunt und ich bin bereit, dieser Stadt wieder etwas Zwang zu verpassen!" - Der Joker




Plot:

Nachdem Terry McGinnis, der neue Batman, die Jokerz an einem Einbruch hindert, stellt sich heraus, daß der "richtige" Joker wieder in Gotham ist. Als Bruce Wayne erneut die Leitung von Wayne Industries übernimmt, tritt der Joker das erste Mal wieder an die Öffentlichkeit und sein Erscheinen ist zerstörerisch und erschreckend. Als der zusammengebrochenen Bruce Wayne aufsieht und durch eine Wolke von Rauch die schreckliche grinsende Fratze mit grünen Haaren, kalkweißer Haut und blutroten Lippen sieht, ist er in seinen Grundfesten erschüttert. Sein größter Feind ist zurückgekehrt, um ihn zu jagen. Später ergibt eine Stimmenanalyse, daß der "richtige" Joker und der Mann, der nun behauptet, der Clownprinz des Verbrechens zu sein, ein und dieselbe Person sind.

Besorgt, weil sein schlimmster Gegner tatsächlich zurückgekehrt ist, verbietet Bruce Terry, das Batkostüm jemals wieder zu tragen. Die darauf folgende Auseinandersetzung endet bitter, denn beide zeigen sich unversöhnlich. Später, als der Joker in die Bathöhle eindringt und Bruce foltert, ist Terry entsetzt über die Dingen, mit denen er konfrontiert wird. Frustriert, weil Bruce nicht bereit ist, die Einzelheiten seines letzten Zusammentreffens mit dem Joker preiszugeben, sucht Terry Commissioner Barbara Gordon auf, die sich wiederwillig die Ereignisse aus ihrer Zeit als Batgirl in Erinnerung ruft.

Mit dem Wissen um Batmans und Batgirls scheinbar letzen Kampf mit dem Joker sucht Terry einen weiteren Mitspieler in diesem ein ganzes Leben umfassenden Drama auf: den erwachsenen Tim Drake, der Batman als zweiter, jugendlicher Robin zur Seite stand. Tim Drake, der nun ein Fachmann für Kommunikationstechnik, verheiratet und Vater ist, mag vielleicht der Schlüssel sein, um das Geheimnis der Wiederauferstehung des Jokers zu lüften. Wenn Terry nicht genau so gut wie der ursprüngliche Batman in dieser Schlacht gegen den mörderischsten Irren der Geschichte ist, dann wird ganz Gotham City unter der Rache des Jokers leiden müssen...

Batman Beyond: Return of the Joker - Lost Scene No. 1 - Batman Beyond: Return of the Joker - Lost Scene No. 2 - Batman Beyond: Return of the Joker - Lost Scene No. 3 -



Ein erster Eindruck...

Das Intro wurde, im Gegensatz zu SubZero, dieses Mal praktisch nicht verändert. Es wurde lediglich der deutsche Titel eingefügt. Was auffällt, das aber auch schon bei der US DVD, ist die Bedeutung, die in den USA den Synchronsprechern zubemessen wird. Ein Detail, das bei der deutschen Version völlig vernachlässigt wurde. Hier findet sich nicht einmal ein Hinweis auf die Sychronfirma, die aber, wie bei der Serie auch, die Synchron Studio Hamburg sein dürfte.

Auch die Stimmen sind uns aus den Batman Serien bekannt, was zum einen sehr positiv ist, wenn man an die Stimme des Jokers von Michael Pan in den Superman-Folgen BATMAN IN METROPOLIS denkt, zum anderen aber auch zur Folge hat, daß die ZuschauerInnen wieder mit dem unsäglichen Geplärre der "Harley Quinn" - Sprecherin Ela Nitzsche gefoltert werden. Wer einmal Arleen Sorkin im Original gehört hat, wird wissen, was ich meine... Leider halt auch der Sprecher von Terry McGinnis/Batman, Christian Stark, dem Vergleich zum Original nicht stand. Wo Will Friedel, ebenso wie Kevin Conroy und sein deutscher Kollege Eberhard Haar vor ihm, als Batman in einer tieferen Stimmlage spricht, scheint es dem deutschen Sprecher leider nicht zu gelingen.

Hier ein Teil der Besetzungliste:

Eberhard Haar - Bruce Wayne
Christian Stark - Terry McGinnis/Batman
Hans Sievers - Joker
Ela Nitzsche - Harley Quinn
Isabella Grothe - Barbara Gordon
Dagmar Dreke - Dana
Marianne Bernhard - Mrs. McGinnis

Kurioses zum Schluß: Während im Original der Satz des ruchlosen Jordan Price von "...bunglers tried to kill Wayne" in "...bunglers tried to ice Wayne" geändert wurde, sagt er im deutschen wieder: "Stümper haben versucht, Wayne umzubringen". Ansonsten scheinen die Dialoge korrekt übersetzt worden zu sein und auf "künstlerische Freiheit" wurde glücklicherweise verzichtet.

(Luise Rödig)


Eine weitere Meinung...

Haben sich die gut 20 Mark und die lange Wartezeit gelohnt? Haben die Schnitte den Film tatsächlich verstümmelt? Diese und weitere Fragen stellte ich mir, als ich endlich den neuen Batmanstreifen in meinen Händen hielt.

"Batman Beyond: Return of the Joker" (...sorry, aber mit dem deutschen Titel "Der Joker kommt zurück!" kann ich mich nicht anfreunden!) zählt bei mir zu dieser Art von Filmen mit der Marke "Je öfter man den Streifen ansieht, desto schöner und spannender wird er!" und davon gibt es wirklich nur wenige. Aber was macht diesen Film so sehenswert?

Nun, zum einen ist es doch jedem bekannt, welch heftiger Streit über den "neuen" Batman entbrannte. "Der ähnelt ja keineswegs dem alten Batman!" ist nur ein Argument von vielen und gerade mit diesem Thema spielt Paul Dini in seiner Story mit einem ironischen Augenzwinkern. Sätze wie "Ich weiß alles über dich, Batfälschung!" oder auch "Du bist nicht Batman!", die der Joker dem "Jungbatman" im großen Finale an den Kopf wirft, sprechen wohl jedem eingefleischten Batmanfan aus der Seele.

Über die Geschichte des Films will ich am Besten gar nichts sagen. Die Story ist einfach nur genial! Am Besten schaut ihr euch die Sache selbst an. Sicherlich sind nicht alle Szenen perfekt, aber es sind wirklich massigviele dabei, bei denen das Batherz in die Höhe schlägt.

Der einzige Punkt, der zu beanstanden wäre, ist der Charakter Jordan Price. Man hätte die Figur wirklich besser ausarbeiten können, damit das Image "der durch und durch korrupte Geschäftsmann" besser zu Geltung kommt.

Tja, was lässt sich noch dazu sagen, die Musik von Kristopher Carter ist überdurchschnittlich gut, kein Dialog wirkt peinlich (wie es in "Batman Forever" und in "Batman & Robin" der Fall war) und die Zeichungen und Animationen sind um einiges besser als die aus der Serie.

Fazit: Der beste Batmanfilm seit "Batmans Rückkehr" - wer ihn nicht gesehen hat, ist selber Schuld. Ich warte hingegen noch auf die ungeschnittene Fassung des Films.

(Tim Drake)


 
AnzeigeThe Dark Knight im CinemaxX

The Dark Knight



The Dark Knight X-TRA - Infos zum Film

The Dark Knight



 
BATMAN BEGINS X-TRA - Infos zum Film

Batman Begins


 
Justice League Unlimited - Die Liga der Gerechten: samstags auf kabel eins

 

 


Impressum/Kontakt Webdesign und Inhalt von batmans.de ©1999-2008 Luise & Peter Wenkheimer
BATMAN and all related elements are the trademarks of DC Comics ©2008 · BATMAN created by Bob Kane


 

Anzeige »