Web batmans.de
Ihr habt News, Wünsche, Anregungen? Schreibt uns!
   
Am 27. August erscheint 'Batman: Under the Red Hood' auf DVD.
 
www.batmans.de

Darsteller: Cillian Murphy (Dr. Jonathan Crane)


 

CILLIAN MURPHY
Dr. Jonathan Crane


International bekannt wurde Cillian Murphy mit seinem Auftritt als widerspenstiger Überlebender Jim in Danny Boyles "28 Days Later" (28 Days Later) - die Story dieses Überraschungshits ist in einem postapokalyptischen London angesiedelt.

Im Anschlus an "Batman Begins" (Batman Begins) übernahm Murphy neben Rachel McAdams eine Hauptrolle in Wes Cravens "Red Eye". Darin geht es um eine Frau (McAdams), die von einem Fremden (Murphy) in einem Flugzeug gefangen gehalten wird - er droht ihren Vater zu ermorden, falls sie ihm nicht bei der Vorbereitung seines Attentats auf einen wohlhabenden Geschäftsmann hilft. "Red Eye" läuft am 19. August in den amerikanischen Kinos an und startet im Oktober in Deutschland.

Im Herbst ist Murphy in Neil Jordans "Breakfast on Pluto" als Patrick "Kitten" Brady zu sehen, einem Pflegekind, das als Kabarettsänger und Transvestit der 60er/70er-Jahre in London Karriere macht. In der Verfilmung des Romans von Patrick McCabe ("The Butcher Boy"), treten auch Liam Neeson, Stephen Rea und Brendan Gleeson auf. "Breakfast on Pluto" läuft am 18. November 2005 an.

Derzeit dreht Murphy "The Wind That Shakes the Barley" unter der Regie von Ken Loach. Murphy und Liam Cunningham spielen Brüder - sie kämpfen als Guerillas gegen die Briten, die 1919 Irlands Unabhängigkeit verhindern wollen. In Großbritannien wird der Film von Pathé Pictures International verliehen.

In Murphys Filmografie findet sich außerdem John Crowleys "Intermission" (Intermission; 2003), eine schwarze Komödie, in der Murphy als John einen sehr schlechten Moment aussucht, um sich von seiner Freundin zu trennen - damit löst er eine Kettenreaktion verschiedener Liebesverwicklungen und Verbrechen aus. In Peter Webbers "Girl With a Pearl Earring" (Das Mädchen mit dem Perlenohrring) spielte er den Schlachtergehilfen Pieter, der der Titelheldin (Scarlett Johansson) den Hof macht.

Weitere Filme: Anthony Minghellas "Cold Mountain" (Unterwegs nach Cold Mountain), Goran Paskaljevics "How Harry Became a Tree", John Carneys "On the Edge" (On the Edge), Stephen Bradleys "Sweety Barrett", William Boyds "The Trench" und Nelson Humes "Sunburn" (Sunburn), produziert von Galway Film Fleadh.

Bekannt wurde Murphy mit seiner atemberaubenden Leistung in der preisgekrönten Bühnenfassung von "Disco Pigs". Nach Auszeichnungen auf dem Dublin Theatre Festival 1996 und dem Edinburgh Festival 1997 ging "Disco Pigs" auf eine ausgedehnte Tournee durch Irland, Großbritannien, Toronto und Australien. Später wirkte Murphy auch in der Verfilmung unter der Regie von Kirsten Sheridan mit.

Auf der Bühne spielte er unter der Regie des Tony-Preisträgers Garry Hyne in "The Country Boy" (Tom und seine Söhne), "Juno and the Paycock" (Juno und der Pfau; als Johnny Boyle) sowie aktuell in "Playboy of the Western World" (Held der westlichen Welt; als Christy) am Gaity Theatre in Dublin. Weitere Rollen übernahm Murphy unter der Regie von Peter Stein als Konstantin in der Edinburgh-Fest-Inszenierung "The Seagull" (Die Möwe), als Adam in Neil LaButes "The Shape of Things" (Das Maß der Dinge) am Gate Theatre in Dublin und als Claudio in "Much Ado About Nothing" (Viel Lärm um nichts).

Im Fernsehen spielte er unter anderem die Hauptrolle des Paul Montague in David Yeats' BBC-Drama "The Way We Live Now".

Murphys Kurzfilm "The Watchmen" (den er zusammen mit Paloma Beaza schrieb) kam in die engere Wahl für den Turner Classic Movie Short Film Award.



Impressum/Kontakt Webdesign und Inhalt von batmans.de ©1999-2012 Luise & Peter Wenkheimer
BATMAN and all related elements are the trademarks of DC Comics ©2012 · BATMAN created by Bob Kane


 

Anzeige »

Kino,Indiana Jones