Web batmans.de
Ihr habt News, Wünsche, Anregungen? Schreibt uns!
 
1939 bis 2009 - 70 Jahre BATMAN
 
www.batmans.de

Batman Begins: Der Roman zum Film


Dennis O'Neil ist ein exzellenter Comicautor und hat als solcher das Batman-Universum mit derlei faszinierenden Charakteren wie Azrael und Ra's al Ghul bereichert. Und da der 'Kopf des Dämon', was Ra's al Ghul aus dem Arabischen übersetzt bedeutet, der Gegner ist, mit dem Batman es in seinem filmischen Neustart zu tun bekommt, was liegt also näher, als Dennis O'Neil die Romanadaption zu 'Batman Begins' schreiben zu lassen.

Man sollte diesen Roman auf jeden Fall lesen, denn er ist die optimale Ergänzung zum Film, in dem möglicherweise das eine oder andere Detail aufgrund des rasanten Fortschreitens der Geschichte verlorengeht. O'Neil hat die Drehbuchvorlage von David Goyer mit interessanten Einzelheiten ergänzt. So liest man als kleine Intermezzos Tagebucheinträge von Ra's al Ghul, die unter anderem aus dem Comic 'Birth of the Demon' stammen und die Entstehung und den Werdegang des charismatischen Terroristen schildern. Klar wird dadurch, wie sehr die (Leidens)Geschichte von Bruce Wayne mit den, von Ra's in die Wege geleiteten, Vorgängen in Gotham City verknüpft sind.

Gefüllt wurde auch die Lücke, die zwischen Bruce' Fortgang aus Gotham und seinem Erscheinen in Asien geklafft hat. Und man erfährt, warum sich Bruce so sehr für die Forschungsabteilung von Wayne Enterprises und die damit verbundenen Vorteile für seine nächtlichen Aktivitäten interessiert: Wenn man nächtens gewissen Örtlichenkeiten einen Besuch abstattet, ohne über das notwendige Equipment zu verfügen, kann das unter Umständen auch mal gefährlich werden. Bei O'Neil findet auch Erwähnung, was Batman so sehr auszeichnet - seine ermittlerischen Fähigkeiten, die Ra's in den Comics mit dem Namen honoriert, den er Batman verliehen hat: Detektiv.

Ein wenig irritierend ist möglicherweise, daß Dennis O'Neil die Geschichte in einer anderen Reihenfolge erzählt, als dies im Film der Fall ist, wo in Flashbacks auf die Kindheitserlebnisse von Bruce Wayne eingegangen wird.

Leider sind O'Neil auch einige Fehler unterlaufen. Gravierend ist die Stelle, wo Alfred sich um ein Uhr nachts auf dem Heimweg nach Wayne Manor befindet, nachdem er die betäubte Rachel nach Hause gefahren hat, während Rachel, als sie in ihrer Wohnung wieder zu sich kommt, mit einem Blick auf die Uhr feststellt, daß es zehn Uhr am Abend ist. Die Fahrtzeit von Gotham City nach Wayne Manor wird kaum drei Stunden in Anspruch nehmen.

Allerdings sollte man über solche Ungereimtheiten hinweg sehen, denn die mit liebevoller Detailtreue ausgestattete Geschichte rundet, wie eingangs schon gesagt, den faszinierenden Plot des Films perfekt ab und stellt ein Muß für jeden Batman-Fan dar, schon allein wegen der zwölf Hochglanzbilder, die im Buch enthalten sind.




Details
Batman Begins -der offizielle Roman zum Kinofilm
Autor: Dennis O'Neil
broschiert, 336 Seiten, EUR 8,95
ISBN: 3453500156
aus dem Amerikanischen von Ralf Schmitz
Heyne Verlag

Jetzt bei Amazon bestellen...
[Luise]


Impressum/Kontakt Webdesign und Inhalt von batmans.de ©1999-2009 Luise & Peter Wenkheimer
BATMAN and all related elements are the trademarks of DC Comics ©2009 · BATMAN created by Bob Kane


 

Anzeige »